Archiv der Kategorie: Buchtipps

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Corona: Psychische Herausforderungen meistern lernen

Social Distancing, Maskenpflicht, Kurzarbeit, Homeoffice, kein Schul- oder Kitabesuch für die Kinder – die Corona-Pandemie hat das Leben aller stark verändert

Hinzu kommen gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen, deren Ausmaß derzeit noch nicht absehbar ist. Die daraus erwachsende Verunsicherung ist eine hohe psychische Belastung. Psychotherapeutin Gabriele Frohme weiß, wie man im neuen Krisen-Alltag zuversichtlich bleibt. In ihrem Buch „Corona: Die psychischen Herausforderungen meistern“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020) bietet sie praktische Soforthilfe und zeigt Wege auf, die Belastungen in der Krisensituation gut zu bewältigen.

„Die Ungewissheit, wie es weitergeht und welche Folgen das alles für unsere Zukunft hat, belastet uns, führt zu Stress und damit zu weiteren Ängsten bis hin zur Panik“, erklärt Frohme. Sie ermutigt jedoch dazu, die Krise aus einer übergeordneten Perspektive heraus zu betrachten: „Ich möchte die Leser dabei unterstützen, Gelassenheit und Ruhe zu entwickeln. Sie können neue Lernerfahrungen machen, die ihnen helfen, auch zukünftig mit Krisen, egal welcher Art, besser umzugehen“, ist sie überzeugt, denn Resilienz – psychische Widerstandskraft beziehungsweise die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen – ist erlernbar.

Das Corona-Virus ist eine nicht sichtbare Gefahr, die bei vielen Menschen Angst auslöst. Darüber hinaus verändern die öffentlichen Schutzmaßnahmen den persönlichen Alltag. Das Wegfallen von Routinen verunsichert zusätzlich, berichtet die Psychotherapeutin. In ihrem Buch erläutert sie die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Sozialleben, auf Angst- und Panikreaktionen, Depressionen und Burn-out. Anschließend zeigt sie Wege aus der Krise und Hilfen für die Psyche auf. Frohme rät zunächst dazu, die Krise anzunehmen und zu akzeptieren: „Fangen Sie nicht an zu kämpfen oder mit dem Schicksal zu hadern. Sie vergeuden nur Ihre Energie und schwächen Ihr Immunsystem. Versuchen Sie soweit möglich, Ihr Leben den Umständen entsprechend so angenehm wie möglich zu gestalten. Lenken Sie Ihren Blick nicht darauf, was nicht geht, sondern darauf, wie Sie selbst Ihre Lage verbessern können.“ Akzeptanz und Optimismus sind zwei Resilienzfaktoren, die beeinflussen, wie gut wir Krisen meistern. Außerdem gehört auch die Übernahme von Verantwortung für das eigene Leben dazu: Deshalb empfiehlt Frohme Lesern, Selbstfürsorge zu betreiben, die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem durch Entspannungsphasen und Bewegung zu stärken, ein soziales Netzwerk auf- und auszubauen und die Lebensfreude zu behalten: „So gehen Sie gestärkt aus der Krise hervor und können vielleicht sogar Dinge in Ihrem Leben dauerhaft zum Positiven verändern.“

Corona – Wie Sie die psychischen Herausforderungen meistern, Gabriele Frohme

TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020 (E-Book EPUB), EPUB EUR [D] 11,99 EUR [A] 11,99, ISBN: 9783432113548

Hier das Buch auf Amazon ansehen: Corona – Wie Sie die psychischen Herausforderungen meistern

Die Autorin:

Gabriele Frohme ist Psychologische Psychotherapeutin und Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Wuppertal. Die persönliche Entwicklung ihrer Patientinnen und Klientinnen liegt ihr besonders am Herzen. Dabei setzt sie Gesprächstherapie, Gestalttherapie und Bioenergetik ein. Sie arbeitet als Supervisorin und Lerntherapeutin und ist zudem als zertifizierte Mediatorin tätig. Mehr erfahren Sie unter http://www.ta-wuppertal.de/.

Pressekontakt:

Bettina Ziegler, Thieme Communications, TRIAS Verlag in der Georg Thieme Verlag KG ein Unternehmen der Thieme Gruppe, Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Fon: +49 711 8931-319, Fax: +49 711 8931-167, bettina.ziegler@thieme.de www.thieme.de | www.facebook.de/georgthiemeverlag | www.twitter.com/ThiemeMed

 

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Schmerzen im Fuß?

Schluss mit Fersenschmerzen und ganzheitliche Hilfe für Ferse, Fersensporn und Achillessehne: “Das Buch für die Ferse” von Carsten Stark (Südwest Verlag)

Gerade nach der Zeit des Shut Downs, in der die Fitnessstudios geschlossen waren und das Laufen für die meisten oft die einzige Möglichkeit war, Sport zu treiben, machen sich bei vielen Fersenprobleme und Schmerzen im Fuß bemerkbar.

Fersensporn, Achillessehnenentzündungen oder Schmerzen an den Sprunggelenken sind weit verbreitet. In Deutschland leidet jeder Zehnte unter Fersenbeschwerden und hat nicht selten schon einiges ausprobiert, um die Schmerzen an der Ferse in den Griff zu bekommen. Der Bestsellerautor und Fußspezialist Carsten Stark geht in seinem neuen Buch „Das Buch für die Ferse. Ganzheitliche Hilfe für Ferse, Fersensporn und Achillessehne den oft sehr individuellen Ursachen für Fersenschmerzen auf den Grund und motiviert dazu, sich um seine Ferse zu kümmern. Auf der Basis von ganzheitlichem Fachwissen und langjähriger Praxiserfahrung gibt er tiefgreifende Einblicke und zeigt, wie sich Fersen und Sprunggelenke revitalisieren lassen. Zahlreiche Tests, Tipps, Übungen und Anwendungen für eine gesunde und starke Ferse machen dieses Buch zu einem hilfreichen Ratgeber für alle Betroffenen.

Aus dem Inhalt:  Die Ferse im Fokus – Die Ferse, ein komplexes Wunderwerk – So entstehen Fersenprobleme – Voraussetzungen der Heilung – Fragwürdige Maßnahmen und Irrtümer – Hilfe für die Ferse: Die richtige Vorbereitung – Allgemeine Tipps für Ihre Ferse – Leben ist Bewegung – Die drei Fersenbereiche – Konkrete Hilfe für Ihr Fersenproblem.

Tipp: Hier das Buch auf Amazon ansehen: Das Buch für die Ferse: Ganzheitliche Gesundheit für Ferse, Fersensporn und Achillessehne – Füße gut, alles gut

Carsten Stark ist Spezialist für Füße und deren Wirkung auf den Körper. Er hat die “Fußkartographie” entwickelt – eine Methode, bei der mithilfe eines Fußscanners ein digitales Fußbild erstellt wird, um den Ursachen für körperliche Beschwerden ganzheitlich auf den Grund zu gehen. In seiner Praxis in München hilft er seit vielen Jahren erfolgreich bei Fuß-, Knie- und Rückenleiden sowie anderen organischen Symptomen durch selbst entwickelte Anwendungen und Fuß-Reha-Maßnahmen, wie z. B. Fußtraining, Bewegungsmuster und Schuhwerksbeurteilung. In Fachkreisen ist Carsten Stark für sein Spezialwissen rund um das Thema natürliche Fußgesundheit bekannt und seine schonenden Maßnahmen abseits des Standards sind im gesamten deutschsprachigen Raum gefragt. Im Südwest Verlag sind bereits seine Bücher „Füße gut, alles gut“ und „Das Buch für den Hallux“ erschienen.

Pressekontakt:

Dr. Daniela Völker-Buhr, Stv. Presseleitung/Teamleitung Heyne Verlage – Ratgeber

Südwest | Bassermann | Irisiana | Anaconda | Ariston| Integral | Ansata | Lotos | Heyne

Verlagsgruppe Random House GmbH | Neumarkter Str. 28 | 81673 München
Fon +49 (0)89 – 4136 3218 | Fax +49 (0)89 – 4136 3507
daniela.voelker@randomhouse.de | www.randomhouse.de

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

In der Natur kann die Psyche heilen

Der erste Ratgeber zur Geh-Therapie von Psychologe Jonathan Hoban

In der Zeit der Ausgangsbeschränkungen ist uns allen schmerzhaft bewusst geworden, wie wichtig der Aufenthalt draußen im Freien für uns ist und wie heilsam der Zugang zur Natur für uns alle gerade in schwierigen Zeiten sein kann. Wenn wir einen Großteil des Tages in geschlossenen Räumen verbringen, steigt das Stresslevel, wir fühlen uns schneller ausgebrannt und finden keinen gesunden Ausgleich mehr zum Umgang mit schwierigen Emotionen. Das bewusste Gehen in der Natur, sei es auch nur in Parks in der Großstadt, kann hier einfache Abhilfe schaffen und viele positive Prozesse anstoßen.

Der englische Psychotherapeut Jonathan Hoban initiierte eine neue Therapieform zur Selbstanwendung: die Geh-Therapie. Das Gehirn arbeitet erwiesenermaßen besser, wenn man geht oder läuft. Bewusstes, zügiges Gehen in der Natur fördert die Intuition und die Bereitschaft, sich selbst ehrlich zuzuhören. Stress und belastende Emotionen können so gezielt abgebaut werden.

Der erste psychologische Ratgeber zur Geh-Therapie stellt das Therapiekonzept »walk & talk« vor, das Jonathan Hoban jahrelang in der Praxis erprobt und mit dem er sich auch aus einer eigenen Lebenskrise „herausgelaufen“ hat. Es bietet praktische Übungen und Ratschläge zu verschiedenen Bereichen emotionaler Krisen und Problemsituationen wie Trauer, Angst und Wut, beispielsweise das Benennen von Gefühlen, die gezielte Reflexion oder das bewusste Schweifenlassen der Gedanken. Mithilfe dieser und anderer Methoden unterstützt das achtsame Gehen in der Natur den Abbau von Stress, vermindert Angstgefühle, führt zu einer besseren Grundstimmung, mehr geistiger Klarheit und Verbundenheit mit der Umgebung und dient natürlich auch der körperlichen Gesundheit. Man lernt wieder, seiner Intuition zu folgen und Selbstvertrauen und neue Lebenskraft zu schöpfen. So kann Gehen in der Natur zum Mittel der Heilung bei Krisen, Stress und Burnout werden.

Tipp:

Hier das Buch auf Amazon ansehen: Gehen & heilen: Emotional gesund durch Geh-Therapie in der Natur

Jonathan Hoban ist integrativer Psychotherapeut und Gründer der Creative Counseling für alternative Therapien. Seit 2014 führt er eine Praxis in London und wendet erfolgreich seine „Walking Therapy” an. Hoban hat sich selbst mit bewusstem Gehen und Reflektieren aus einer Lebenskrise gearbeitet und das Konzept als „walk & talk” weiterentwickelt. Weitere Informationen unter: www.jonathanhoban.com

Pressekontakt:

Anja Volkmer
anja.volkmer@droemer-knaur.de
+49-89-9271-274

Droemer Knaur ist eine Verlagsgruppe mit Sitz in München. Die Gruppe besteht aus den Buchverlagen Droemer, Knaur, Knaur Balance, MensSana, O.W. Barth, Pattloch Geschenkbuch, GROH und bene! Die Verlagsgruppe gehört zu Holtzbrinck Buchverlage, einem Tochterunternehmen der Holtzbrinck Publishing Group.

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Pille, Pulver, Powerfood

Schützen uns Nahrungsergänzungsmittel vor dem Coronavirus?

“Ich möchte Verbrauchern das Rüstzeug für kritische Gesundheitsentscheidungen vermitteln. Damit sie eben nicht alles schlucken müssen.” Christine Gitter

In Deutschland infizieren sich immer mehr Menschen mit dem gefährlichen Coronavirus. Zur Prävention greifen daher viele – vor allem ältere Menschen – vermehrt zu Nahrungsergänzungsmitteln (NEM). Doch helfen diese wirklich, um sich vor dem gefährlichen Virus zu schützen?

Die Regensburger Apothekerin Christine Gitter ist bestens mit dem Thema Nahrungsergänzungsmittel vertraut. Über 20 Jahre lang sammelte sie Apothekenerfahrung und warnt:

  • Nahrungsergänzungsmittel sind KEINE Arzneimittel und können Krankheiten nicht heilen. Nahrungsergänzungsmittel sind, rechtlich betrachtet, Lebensmittel und dienen zur Ergänzung der Ernährung.
  • Nahrungsergänzungsmittel müssen nicht, wie Arzneimittel, zugelassen werden. Eine simple Anmeldung beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ist ausreichend.
  • Die Wirkung muss nicht nachgewiesen werden, ebenso muss die Sicherheit vorab nicht belegt werden und wird nur stichprobenartig kontrolliert.
  • Jeder darf Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt bringen. Auch KFZ-Mechaniker.

Die Verbraucher stört das jedoch nicht – oder sie wissen es schlicht nicht besser. Denn NEM (Nahrungsergänzungsmittel) boomen in der Coronakrise! Laut Handelsblatt hat sich die Vitamin C- und Zinknachfrage bei Bayer vervierfacht, Orthomol immun ist in den USA ausverkauft und die Firma Klosterfrau verzeichnet für ihre NEM eine Nachfragesteigerung im dreistelligen Prozentbereich.

Viele Hersteller treffen irreführende Werbeaussagen: „Schützt vor Viren“ oder „wehrt Viren ab“ ist beispielsweise verboten. Es gibt noch nicht einmal Arzneimittel, die gegen Coronaviren sicher wirken, obwohl in deren Erforschung im Augenblick weltweit riesige Summen investiert werden. Wieso sollten NEM da weiter sein?

“Intellektuell erfassen viele zwar schnell, wenn schlicht eine neue Werbebotschaft durchs Dorf getrieben wird, auf emotionaler Ebene möchten sie den Herstellern aber nur zu gerne glauben”, so Gitter. “Zudem suggerieren Vitamine wenigstens einen Hauch von Natürlichkeit. Meist völlig zu Unrecht: Die Produktion von Vitaminen erfolgt größtenteils synthetisch.”

In Ihrem Buch “Ist das gesund oder kann das weg?” erklärt die Regensburger Apothekerin kompetent und anschaulich alles, was man wissen muss, um sich im Dschungel der Produktvielfalt zu orientieren und das geeignete Präparat für sich zu finden.

Tipp: Das Buch auf Amazon ansehen: Ist das gesund oder kann das weg?: Wirklich ALLES über Nahrungsergänzungsmittel

Droemer Knaur ist eine Verlagsgruppe mit Sitz in München. Die Gruppe besteht aus den Buchverlagen Droemer, Knaur, Knaur Balance, MensSana, O.W. Barth, Pattloch Geschenkbuch, GROH und bene! Die Verlagsgruppe gehört zu Holtzbrinck Buchverlage, einem Tochterunternehmen der Holtzbrinck Publishing Group.

Pressekontakt:

Patricia Keßler, Teamleitung Presse, patricia.kessler@droemer-knaur.de, +49-89-9271-142

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Das Wundermüsli

Die Erfolgs-Kombination aus Spermidin und Intervallfasten

Das Eiweißmolekül Spermidin ist nicht nur ein Fastenbooster, sondern kann effektiv zum Gesundheitsschutz beitragen: Die ersten Ergebnisse einer in-vitro-Studie vom 15.04.2020 eines Forschungsteams der Berliner Universitätsmedizin Charité um Prof. Dr. Christian Drosten zeigen, dass Spermidin Zellen vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützt und die Virusausbreitung nach einer Ansteckung hemmt. Grund ist die positive Wirkung des Spermidins auf die Autophagie der Zellen – also der Zellerneuerung und Zellreinigung.

Prof. Bernhard Ludwig und Dr. med. Ronny Tekal schwören schon seit Jahren auf Spermidin – besonders in Zusammenwirkung mit der alltagstauglichen Methode des Intervallfastens. Spermidin und das Fasten haben die Fähigkeit, die Autophagie in den Zellen auszulösen. Beides gibt der Zelle quasi direkt den Befehl zur Verjüngungskur. Im Zentrum des Ratgebers Das Wundermüsli steht ein spermidinreiches Müsli, das jeder selbst zuhause anmischen kann. Spermidinreiche Lebensmittel sind z.B. Kürbiskerne, Pilze, Sojabohnen oder reifer Käse. Eine der reichhaltigsten Quellen für Spermidin sind Weizenkeime – als Müslizutat. Mit sechs Genussrezepten kann jeder das neue Wissen direkt auf den Teller bringen.

  • Gesundheitsschutz und Krankheitsvorbeugung – auch präventiv gegen COVID-19
  • Aktiver Zellschutz und Zellerneuerung
  • Mehr Vitalität und Energie
  • Eine langsame, nachhaltige Gewichtsabnahme
  • Ein längeres, gesünderes Leben

(Tipp der Redaktion: Hier auf Amazon ansehen: Das Wundermüsli: Länger jung bleiben mit der Anti-Aging-Power von Keimen, Kernen und Co. (GU Ratgeber Gesundheit))

Pressekontakt:

Franziska Sedlmayr, Referentin Presse & PR, Presseabteilung des GRÄFE UND UNZER VERLAGES, Grillparzerstraße 12, 81675 München; franziska.sedlmayr@graefe-und-unzer.de

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Richtig essen, länger leben

Der Bestseller von Dr. med William W. Li aus den USA erscheint in Deutschland

Der menschliche Organismus ist erstaunlich. Er ist nicht nur dazu in der Lage, sich aus eigener Kraft gegen Herzerkrankungen, Diabetes oder Krankheiten wie Krebs zu wehren. Auch kann er sich beispielsweise nach Verletzungen oder Schäden, die durch Umwelteinflüsse entstehen, regenerieren und heilen.

Welch großen Einfluss auf diese Fähigkeiten neben der Lebensweise aber vor allem die Ernährung hat, wurde bisher weitgehend unterschätzt, obwohl dieses Wissen bereits wirkunsvoll in der Therapie eingesetzt wird.

Fünf Verteidigungssysteme sind im menschlichen Körper für den Erhalt der Gesundheit aktiv: Angiogenese (die Bildung neuer Blutgefäße), die Regeneration durch Stammzellen, das Mikrobiom (Darmflora), der DNA-Schutz und das Immunsystem. Wie diese körpereigenen Systeme  funktionieren und wie wir sie durch die richtige Ernährung stimulieren können, damit sie vollumfänglich und maximal effektiv arbeiten, erklärt Dr. med. William W. Li in seinem Buch „Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease“.

Richtig essen, länger leben, Dr. med. William W. Li

Heyne, 978-3-453-20717-2, 24,00 € (D), 24,70 € (A), CHF 33,90*, HC, Geb. mit SU, 576 Seiten

Buch auf Amazon ansehen: Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease: Die 5 Verteidigungssysteme des Körpers – wie die richtigen Nahrungsmittel Ihr Leben retten können

Ob man sich wegen einer Vorbelastung sorgt, chronisch krank ist oder einfach gesund alt werden will — mit den richtigen Nahrungsmitteln im täglichen Speiseplan wird die körpereigene Abwehr auf unkomplizierte Weise aktiviert und gestärkt. Etwa 200 wirkungsmächtige Lebensmittel hat Li in seinem Buch aufgelistet, die in den eigenen Speiseplan integriert werden können, um ganz persönliche Erkrankungsrisiken zu minimieren oder konkrete Krankheiten zu bekämpfen. Um Diät oder Verzicht geht es ihm dabei nicht.

Mit einem einfachen 5³-System werden 5 Nahrungsmittel ausgesucht, die man ohnehin gern isst, diese werden in 5 Mahlzeiten am Tag integriert und damit die 5 Verteidigungssysteme des Körpers nachweislich gezielt unterstützt.

Zusätzlich zu den Favoriten- und nach Verteidigungssystem sortierten Lebensmittellisten enthält Lis Buch hilfreiche Tipps rund um das Thema Ernährung sowie leckere Rezepte und einen Fragebogen zur Risikobewertung der eigenen Lebensumstände.

„Es ist viel leichter, Ernährungsgewohnheiten zu ändern, wenn man essen kann, was einem schmeckt.“ (Dr. med. William W. Li)

Der Autor:

William Li ist als Arzt und Wissenschaftler international für seine Forschung in der Ernährungs-Medizin bekannt. Als Mitbegründer der Angiogenese Stiftung ist er Vorreiter eines neuen Feldes der Krankheitsbekämpfung. Seinen TED Talk »Can we eat to starve cancer?« sahen Millionen Menschen.

Dr. Li unterrichtete an der Harvard Medical School, der Tufts University und der Dartmouth Medical School und arbeitete mit dem Weißen Haus, der Clinton Global Initiative und Unternehmen sowie renommierten Universitäten auf der ganzen Welt zusammen.

Pressekontakt:

Laura Sommerfeld, Presseabteilung, Heyne Verlag | Ludwig Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH | Neumarkter Str. 28 | 81673 München, Fon +49 (0)89 – 4136 3927 | Fax +49 (0)89 – 4136 3507, laura.sommerfeld@randomhouse.de | www.randomhouse.de

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Corona-Infektionen effektiv vermeiden

Corona-Experte PhDr. Sven-David Müller verrät in seinem Buch “Corona-Infektionen effektiv vermeiden” die besten Tipps zur Vermeidung einer SARS-CoV-2 Infektion

Im Frühjahr 2020 entwickelte sich die vom Coronavirus “SARS-CoV-2” in China ausgelöste “COVID-19-Krankheit” in rasender Geschwindigkeit zu einer weltweiten Pandemie. Sie hält in einem nie für möglich gehaltenen Ausmaß auf der ganzen Welt Menschen, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft gleichermaßen in Schach und zwingt die Politik zu drastischen Maßnahmen. Selbst für Experten der Virologie und Epidemiologie sowie für namhafte Mediziner ist es derzeit fast unmöglich zu prognostizieren, wie die weitere Entwicklung aussehen wird. Eines steht aber fest: Das neuartige Corona-Virus wird uns jahrelang begleiten.

Mit seinem Buch “Corona-Infektionen effektiv vermeiden” nimmt der Bestsellerautor und Gesundheitsexperte PhDr. Sven-David Müller, MSc., auf 182 Seiten eine Einordnung vor. Aufgrund seiner aktuellen Tätigkeit als Leiter der Stabsstelle Presse und Kommunikation am Leibniz-Institut DSMZ (Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen) im niedersächsischen Braunschweig hat er als Mitglied des dortigen Corona-Krisenstabes seit Monaten Zugang zu wichtigen Informationen über die Forschung am neuartigen Coronavirus und die Entwicklung von Strategien zu dessen Bekämpfung.

Dementsprechend sind nicht nur die Auswirkungen des SARS-CoV-2 Virus im menschlichen Körper und dessen Immunabwehr wichtige Themen des Buches, sondern auch der aktuelle Forschungsstand um Medikamente und Antikörper, sowie die Entwicklung kommender Impfstoffe. Immer wieder wird die Frage nach einem Ende der Pandemie gestellt. Der Autor zeigt in seinem Buch plastisch auf, dass COVID-19 noch Jahre andauern kann, denn einerseits fallen Impfstoffe nicht vom Himmel und andererseits muss die Weltbevölkerung immunisiert werden. Wie die Influenza wird das neuartige Coronavirus zukünftig mindestens jährlich zu globalen Infektionswellen führen.

Als einer der führenden europäischen ernährungsmedizinischen Experten räumt Müller aber auch Viren-Killern und Immun-Boostern eine große Rolle zur Stärkung des Immunsystems ein. Auch die Bedeutung von Bewegung und Muskelaktivität (Training) für die Infektionsabwehr wird von ihm herausgearbeitet.

Ein Beitrag von Dr. med. Ellis Huber, dem Vorstandsvorsitzenden des Berufsverbandes der Präventologen und ehemaligem Präsidenten der Berliner Ärztekammer, rundet den wissenschaftlichen Charakter des Buches ab. Dr. Huber setzt sich in aller Ausführlichkeit mit aktuellen Infektionsverläufen in verschiedenen Ländern auseinander, indem die Zahlen genau beziffert und ausgewertet werden. Andere Epidemien der letzten Jahrzehnte fließen in seine Betrachtung mit ein. Zum Schluss zieht er sein persönliches Fazit und sorgt für eine etwas andere Betrachtungsweise der aktuellen Coronakrise und gibt ärztliche Tipps zur Verbesserung der Abwehrlage.

Hilfreiche Alltagstipps im Umgang mit dem neuen Virus sensibilisieren die Leser*innen für die Themen “Vorbeugung und Stärkung der Immunabwehr”. Wer sich also für zukünftige Infektionen wappnen möchte und den einen oder anderen hilfreichen Tipp für sich nutzen will, für den ist das Buch “Corona-Infektionen effektiv vermeiden” eine sehr wertvolle Lektüre. Darüber hinaus räumt Sven-David Müller mit zahlreichen Corona-Mythen auf und beantwortet die entscheidenden Fragen. Auch die WHO kommt mit aktuellen Fakten zu Wort, unterstrichen durch eine bildhafte, leicht verständliche Darstellung.

Hier das Buch auf Amazon ansehen: Corona-Infektionen effektiv vermeiden

Der international renommierte Bestsellerautor PhDr. Sven-David Müller, MSc., ist Gesundheitswissenschaftler, Medizinjournalist und Gesundheitspublizist. Seit 1992 ist er als Schriftsteller erfolgreich. Die Deutsche Nationalbibliothek weist 205 Buchtitel in 14 Sprachen von ihm aus.

Sven-David Müller ist auf dem Science Campus Braunschweig-Süd tätig – hier sind Infektionsforschung und Mikrobiologie von weltweitem Ruf zuhause. Sven-David Müller wurde für seine gesundheitliche Aufklärungsarbeit unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz, dem Ehrenkreuz erster Klasse für Kunst und Wissenschaft und einem Ehrendoktortitel ausgezeichnet.

Im Mittelpunkt seiner Publikationen steht die Prävention von Krankheiten mit den Schwerpunkten angewandte Ernährungsmedizin und gesunde Lebensführung (Diätetik).

Das Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. ist eine interdisziplinärer anerkannte Fachgesellschaft, die sich im deutschsprachigen Raum für ganzheitliche wissenschaftliche begründete Gesundheitsförderung und die Förderung der gesunden Lebensführung (Diätetik) einsetzt. Das Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. fordert die rechtliche Absicherung der Ernährungsberatung. Mitglied im Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. sind insbesondere staatlich geprüfte Diätassistenten, Ärzte, Trainer, Physiotherapeuten, Apotheker, Ernährungswissenschaftler, Pädagogen, Psychologen und Heilpraktiker.

Übermittelt durch www.pr-gateway.de.

Kontakt
Deutsches Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V.
Sven-David Müller
Berliner Straße 11c
15517 Fürstenwalde/Spree
0173-8530938
info@dkgd.de
http://www.dkgd.de

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Vital und gesund bleiben mit der „Formel Froböse“

In „Die Formel Froböse. Der Wegweiser für ein vitales und gesundes Leben“ stellt der Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse seine Formel für ein nachhaltig leistungsfähiges, gesundes und ausgeglichenes Leben vor, basierend auf neuesten wissenschaftlichen Studien.

Wenn die Work-Life-Balance aus dem Gleichgewicht gerät, leidet meistens auch die Gesundheit der Menschen. Die Mischung aus zu wenig Bewegung, falscher Ernährung und zu viel Stress sind oft die Ursprünge gesundheitlicher Probleme. Und gerade in der aktuellen Zeit kommen Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung oft zu kurz.

Tipp: Hier das Buch auf Amazon ansehen: Die Formel Froböse: Der Wegweiser für ein vitales und gesundes Leben

Mit der „Formel Froböse“ gibt Prof. Froböse sein wissenschaftliches Know-how und Strategien mit, um langfristig ein vitales Leben zu führen. Diese besteht aus drei Säulen: Bewegung, Ernährung und Regeneration. Mit der richtigen, individuell angepassten Balance zwischen den Säulen deckt Froböse dabei nicht nur die Lebenswelt, sondern auch die Arbeits- und Fitnesswelt ab. Sein Ziel ist es, einen fachlich fundierten Wegweiser für die Suche nach Orientierung im Gesundheits-, Fitness- und Ernährungsmarkt an die Hand zu geben, der die individuelle Lebensqualität und die Achtsamkeit erhöht. Zahlreiche bebilderte Übungen und gut umsetzbare Tipps helfen dabei, dass jeder die Formel Froböse für sich anpassen und nutzen kann.

Aus dem Inhalt:

Säule 1: Bewegung – Körperlich aktiv im Alltag, Dehnen: Ein Pflichtfach!

Säule 2: Ernährung – Essen mit Freude, Essen Sie nur, was Ihnen guttut, Flüssigkeit: hochwichtig, aber oft unterschätzt

Säule 3: Regeneration – Ohne Schlaf kein Leben, Gesunde Zellen leben länger, Cool-down: Stressbewältigung und Erholung

Prof. Dr. Ingo Froböse, ehemaliger deutscher Vizemeister im Sprint, ist Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln, wo er auch das Zentrum für Gesundheit leitet. Er ist Sachverständiger des Bundestags in Sachen Prävention, und ist für mehrere Krankenkassen als wissenschaftlicher Berater in Punkto Gesundheitsvorsorge tätig. Der Bestsellerautor ist ständiges Mitglied im Expertenteam namhafter Zeitschriften, u.a. Stern gesund leben, Fit for Fun, Vital, GQ und Men’s Health und ist auch im Fernsehen ein gefragter Gast.

Pressekontakt:

Dr. Daniela Völker-Buhr, Stv. Presseleitung/Teamleitung Heyne Verlage – Ratgeber, Südwest | Bassermann | Irisiana | Anaconda | Ariston| Integral | Ansata | Lotos | Heyne

Verlagsgruppe Random House GmbH | Neumarkter Str. 28 | 81673 München, Fon +49 (0)89 – 4136 3218 | Fax +49 (0)89 – 4136 3507, daniela.voelker@randomhouse.de | www.randomhouse.de

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Reise aus dem Trauma

Einfühlsamer Begleiter durch 5 Heilungsphasen

Wer schreckliche Ereignisse erlebt hat, sucht oft vergeblich nach Wegen, um das Trauma zu überwinden. Doch Heilung ist möglich. Die Psychologin Gretchen Schmelzer zeigt Betroffenen in dem Ratgeber „Reise aus dem Trauma“ (TRIAS Verlag) einen neuen Ansatz der Traumatherapie: Wie auf einer mentalen Landkarte können sie auf der Reise durch die fünf Heilungsphasen ihre Genesung verfolgen.

Gretchen Schmelzer,Reise aus dem Trauma, Dein einfühlsamer Begleiter durch die 5 Heilungsphasen, TRIAS Verlag, Stuttgart. 2020, ISBN EPUB: 9783432110998, hier auf Amazon ansehen: Reise aus dem Trauma: Dein einfühlsamer Begleiter durch die 5 Heilungsphasen.

„Ich möchte, dass Betroffene verstehen, wie das Leben mit einer traumatischen Erfahrung sie geprägt hat. Ich möchte, dass sie wissen, wie die Dinge, die sie getan haben, um zu überleben, um sich selbst zu schützen, ihr Leben gerettet haben. Aber ich möchte auch, dass sie verstehen, wie diese Verhaltensmuster sie vielleicht von einem Leben abhalten, das sie führen könnten“, erklärt Gretchen Schmelzer. Sie absolvierte als Stipendiatin eine Ausbildung an der Harvard Medical School in Boston und beschäftigt sich seit 25 Jahren mit dem Thema Trauma.

Ihr Buch ist kein Selbsthilfebuch, sondern soll dem Leser helfen, zu verstehen, welche Auswirkungen ein Trauma auf Gehirn und Körper hat. Es soll helfen, Schutzmechanismen aufzudecken, die heute nicht mehr gebraucht werden, und einen Weg der persönlichen Entwicklung und des Wachstums aufzeigen. „Das Buch bringt Ihnen nicht bei, wie Sie mit traumatischen Erfahrungen umgehen sollen, sondern zeigt Ihnen, was Sie bei einer Traumatherapie erwartet, um sich während der Behandlung gestärkt und sicher zu fühlen“, erklärt die Autorin. „Wenn Betroffene verstehen, wie Menschen auf Traumata reagieren, dann sind sie weniger hart zu sich selbst. Wenn sie diese Mechanismen an sich selbst entdecken, können sie feststellen ‚Ja, das tue ich gerade‘ und können sich fragen, was sie stattdessen tun könnten.“

Pressekontakt:

Bettina Ziegler, Thieme Communications, TRIAS Verlag in der Georg Thieme Verlag KG, ein Unternehmen der Thieme Gruppe, Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Fon: +49 711 8931-319, Fax: +49 711 8931-167, Bettina.Ziegler@thieme.de

www.thieme.de | www.facebook.de/georgthiemeverlag | www.twitter.com/ThiemeMed

Gesundheit-NAchrichten-Pressemeldungen

Ich hör’ auf mein Bauchgefühl

Das Geheime Wissen unserer Bauchorgane

Ihr Bauchgefühl ist für viele Menschen das A und O. Es ist Seismograph unseres Körpers. Umso wichtiger ist es, ein Gefühl dafür zu entwickeln, was unser Bauch uns mit Schmerzen, Blähungen und Sodbrennen sagen möchte. Unsere Art zu leben, verlangt dem Körper im Alltag Höchstleistungen ab, auch wenn uns das häufig nicht bewusst ist. Tägliches Sitzen ohne Bewegungsausgleich sorgt dafür, dass die Bauchorgane verkleben. Antibiotikabelastetes Fleisch, Pestizide in Gemüse und Obst, aber auch Schwermetalle im Fisch und genmanipuliertes Getreide in der Nahrung belasten uns zusätzlich.

Unsere Bauchorgane stehen so jeden Tag vor großen Herausforderungen. Friederike Reumanns Werk “Ich hör’ auf mein Bauchgefühl” ermöglicht Ihnen eine achtsame Beziehung zu den Bauchorganen Niere, Milz, Magen, Leber und Darm aufzubauen. Es hilft auf eingängige Art und Weise dabei zu verstehen, dass Sodbrennen, Schlafstörungen oder Erschöpfung keine normalen Reaktionen unseres stressigen Alltags sind, sondern erste Symptome beginnender Krankheiten. Schulmedizinisches Wissen, vereint mit praktischen Ansätzen der alternativen Medizin, unterstützen Sie dabei, die Signale Ihrer Bauchorgane zu verstehen, körpereigene Regulierungskräfte anzuregen und mit neu gewonnenem Wissen schwerwiegende Krankheiten verhindern zu können. “Ich hör’ auf mein Bauchgefühl” bietet ein praxisnahes Programm zur Aktivierung Ihrer Bauchorgane und liefert Ihnen wertvolle Tipps für Körper und Geist.

Über die Autorin
FRIEDERIKE REUMANN , Jahrgang 1983, ist Physiotherapeutin und Heilpraktikerin mit eigener Praxis und Yogaloft in Neustadt am Rübenberge. Sie betreut Profisportler (Boxen, Fußball und Basketball), leitet zahlreiche Workshops und Gesundheitsseminare und ist Herausgeberin einer eigenen Gesundheitszeitung. Reumann hat in mehreren Fach- und Gesundheitszeitschriften publiziert und ist Herausgeberin des Gesundheit-Ratgebers “Das Workbook- eine Arbeitshilfe aus der YogaPraxis.

Über das Buch
Friederike Reumann
Ich hör’ auf mein Bauchgefühl
200 Seiten, 18,00 €
ISBN: 978-3-95883-437-8

Tipp: Hier das Buch auf Amazon ansehen: Ich hör’ auf mein Bauchgefühl: Das geheime Wissen unserer Bauchorgane.

Für den Lüchow Verlag schreiben weltbekannte Bestseller-Autoren wie Louise Hay und Serge Kahili King. Inspiriert von den Themen ganzheitliches Heilen und Spiritualität, ist der Anspruch des Lüchow Verlags, Menschen zu helfen, Ihre eigenen Quellen der Kraft, Kreativität und Gesundheit zu entdecken und zu verstehen. Unsere Autoren schreiben vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrungen als Heilpraktiker, Naturheiler, Mediziner, Lebensberater und Philosophen und erfüllen dadurch die Suche vieler Menschen nach tragenden Lebens- und Gesundheitskonzepten. Lüchow-Bücher vermitteln verständlich und seriös fremde Lebensanschauungen und schlagen Brücken zu neuen spirituellen Ansätzen.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Übermittelt durch www.pr-gateway.de.

Firmenkontakt
Lüchow
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media