Immunsystem hilft sich selbst

Immunsystem hilft sich selbst

Die Bioresonanz-Redaktion erläutert neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Selbstregulation des Organismus

Wissenschaftler entdeckten neue Mechanismen, wie sich die Immunabwehr unter Kontrolle hält. Die Bioresonanz-Redaktion erläutert die Zusammenhänge und zeigt Unterstützungsmöglichkeiten für das Immunsystem auf.

Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Selbstregulation des Immunsystems

 Buch Stoffwechsel Thyreogym

Ein deutsch-französisches Forscherteam hat am Berliner Max Delbrück Center neue Erkenntnisse gewonnen, wie sich das Immunsystem reguliert.

Damit es bei der Immunabwehr nicht zu überschießenden Reaktionen und damit zu Autoimmunerkrankungen wie Allergien kommt, helfen vier Aminosäuren. Diese unterstützen, bestimmte immunologische Botenstoffe an die extrazelluläre Matrix, die wie ein Geflecht zwischen den einzelnen Zellen liegt, anzuheften. Dadurch wird verhindert, dass sich die Botenstoffe im gesamten Organismus ausbreiten und zu gefährlichen Immunreaktionen führen.

 Der Durchblick in der Ganzheitsmedizin

Das bedeutet, dass es bei Fehlen der vier Aminosäuren zu schweren Störungen der Körperabwehr kommen kann. (Quelle: Wie sich die Körperabwehr selbst in Schach hält, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft, Informationsdienst Wissenschaft (idw))

Bioresonanz-Experten sehen darin eine Bestätigung ihres Ansatzes

Aus den neuen Erkenntnissen wird deutlich, wie wichtig die natürliche Selbstregulation ist, um das Gleichgewicht im Immunsystem aufrechtzuerhalten. Auch die Bioresonanz unterstützt den Organismus in diesem Bereich, in diesem Falle auf energetischer Ebene. Dafür hält beispielsweise die Bioresonanz nach Paul Schmidt ein ganzes Programm mit den betreffenden Frequenzspektren zu den Aminosäuren bereit.

Welche Folgen ganzheitlichen Fehlregulationen des Organismus auf das Immunsystem haben, erläutert die Bioresonanz-Redaktion in diesem Beitrag: Immunsystem durch Fehlregulationen aggressiv.

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt.

Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft.

Übermittelt durch www.pr-gateway.de.

Kontakt
bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
b23fb638c9c0c3ec4976e857e7b41b637c3b723a

https://www.bioresonanz-zukunft.de/

 

Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Immunsystem hilft sich selbst

  1. Pingback: Polysaccharide und ihre Wirkung im Holunder

Kommentare sind geschlossen.